Metallica bringen Whiskey heraus – so wie diese Promis vor ihnen

Metallica-Fans stoßen bald mit dem passenden Whiskey an

Metallica erweitern ihr Merchandise-Sortiment um Whiskey. Diese Prominenten haben das Alkoholgeschäft bereits für sich erschlossen.

 

Metal ist rau und stark. Da passt kein anderes Getränk besser als Whiskey. Metallica haben das verstanden und bringen gemeinsam mit Meisterbrenner Dave Pickerell unter dem Namen „Blackened American Whiskey“ eine eigene Marke heraus. Benannt nach dem ersten Lied ihres vierten Studioalbums „…And Justice For All“, wird der Whiskey ab Herbst 2018 in ausgewählten Läden, Restaurants und Bars sowie einem Online-Shop erhältlich sein.

 

 

Laut Pressemitteilung sammelte Dave Pickerell Zutaten und Whiskeys für den Blended Bourbon in ganz Nordamerika und lagerte ihn anschließend in schwarzen Brandy-Fässern ein. Jeder Flasche liegt eine Playlist bei, die beim Trinken auch das Hörorgan beflügeln soll. Eine der auf 5.000 Stück limitierten Flaschen kostet 52 Dollar. Damit sind Metallica aber längst nicht die ersten Prominenten, die alkoholische Getränke verkaufen oder verkauft haben.

 

Wir haben eine Liste für alle Geschmäcker zusammengestellt:

 

Absinth

 

Bier

 

Champagner

 

Cognac

 

Gin

 

Likör

 

Rum

 

Sake

 

Tequila

 

Wein

 

Whiskey

 

Wodka

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Facebook
Instagram
Twitter
YouTube