Kanye West vor zwei Jahren: Das Wyoming-Mixtape

kanye west

Kanye West hat 36 Songs auf fünf Alben verteilt

Fünf Alben in fünf Wochen – Kanye West hat 2018 einen beachtlichen Veröffentlichungsmarathon hingelegt. Doch was ist zwei Jahre später von den Platten hängengeblieben?

 

Alle haben daran gezweifelt, doch Kanye Wests Drachenenergie wirkte. Innerhalb von fünf Wochen hat er fünf Alben veröffentlicht: „Daytona“ von Pusha T, das Soloalbum „Ye“, die Kid-Cudi-Kollabo „Kids See Ghosts“, „Nasir“ von Nas und „K.T.S.E.“ von Teyana Taylor. Dafür gebührt Yeezus anerkennender Applaus. Die Musik erntete von Begeisterungsjubel bis enttäuschten Buhrufen alles.

 

„Daytona“ überzeugte mit einem Metascore von 86. „Ye“ enttäuschte mit 64. „Kids See Ghosts“ schloss mit 84 wieder zu Pusha T auf. „Nasir“ fiel mit 60 komplett durch. „K.T.S.E.“ sorgte mit 77 für einen versöhnlichen Abschluss. Für einen Label-Sampler hätten sich viele Fans vermutlich mehr begeistert. Aus den 36 Liedern haben wir daher unsere acht Favoriten herausgepickt. Entstanden ist ein Mixtape, das noch einmal an den Sommer des Kanye West erinnert.

 

Pusha T „If You Know You Know“

“The company I keep is not corporate enough / Child Rebel Soldier, you ain’t orphan enough / A rapper turned trapper can’t morph into us / But a trapper turned rapper can morph into Puff”

 

Pusha T “Infrared”

“Let’s cram numbers, easily / The only rapper sold more dope than me was Eazy-E”

 

Kanye West feat. PartyNextDoor, Kid Cudi & 070 Shake “Ghost Town”

“Sometimes I take all the shine / Talk like I drank all the wine”

 

Kids See Ghosts feat. Ty Dolla $ign “Freeee (Ghost Town Pt.2)”

“I don’t feel pain anymore / Guess what, baby? I feel free / Nothin‘ hurts me anymore / Guess what, baby? I feel free”

 

Kids See Ghosts “Reborn”

“I was off the chain, I was often drained / I was off the meds, I was called insane”

 

Nas feat. Kanye West “Cops Shot the Kid”

“Tell me, who do we call to report crime / If 9-1-1 doin‘ the driveby?”

 

Teyana Taylor feat. Kanye West “Hurry”

“Rocket-rocket-rocket-rocket ship blast like it’s Jimmy Neutron / Told him fuck me good with them Jimmy Choo’s on”

 

Teyana Taylor “Rose In Harlem”

“Been through more than a lil‘ bit / Been through more than a lil‘ bit / But I ain’t callin‘ no names out / No, no free promotions”

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Facebook
Instagram
Twitter
YouTube