Sternenzerstörer aus „Star Wars“ wird zum Adidas Superstar

Stylish durchs All: Drei Streifen auf der Außenhülle // Foto: Munky King

Adidas Superstar trifft auf Sternenzerstörer – ein Künstler verbindet die Designs zweier Popkultur-Wahrzeichen.

 

Wären die Raumschiffe aus „Star Wars“ Sportschuhe, dann würde der Millenium Falcon stinken, quietschen und auseinanderfallen. Zum Glück gibt es das Imperium: Denn der Sternenzerstörer zählt dagegen zu den schicken, boxfreshen Sneakern.

 

Das erkannte auch Künstler Bill McMullen, der für den Spielzeughersteller Munky King einen Sternenzerstörer in „Adidas Superstar„-Optik designt hat. Jeweils links und rechts schmücken drei weiße Streifen die schwarze Außenhülle des 25 Zentimeter großen Raumschiffs. Science-Fiction trifft auf Hip-Hop – als wären Run-DMC im Weltraum.

 

 

Neben dem Raumschiff aus Vinyl enthält das Paket einen Standfuß und eine Autogrammkarte. Bereits im April 2019 erschien eine weiße Version des Sternenzerstörers. Die schwarze Ausgabe ist auf hundert Exemplare limitiert und kostet 180 Dollar. Der Verkauf startete gestern im Online-Shop von Munky King.

 

Das Raumschiff erschien im Rahmen der San Diego Comic Con. Munky King kündigte dort weitere Designer-Spielzeuge wie eine „Changeling Leaf„-Statue von Amy Sol und eine „Ghostbear„-Figur an.

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Facebook
Instagram
Twitter
YouTube