Neuerscheinungen: Das kommt im Juni 2019!

Am 14. Juni erscheint „Gold & Grey“ von Baroness

Bei dieser Flut an Veröffentlichungen fällt es schwer, den Überblick zu behalten. Wir verraten euch, welche Filme, Spiele und Musikalben ihr im Juni auschecken solltet.

 

X-Men: Dark Phoenix

6. Juni, Kinofilm
Weil sie eine Macht erlangt hat, mit der sie nicht umgehen kann, stellt sich Jean Grey gegen die X-Men. Wie ihre neuen Gegner damit umgehen, erfahren Superhelden-Fans Anfang Juni. „Dark Phoenix“ ist der Nachfolger von „X-Men: Apocalypse“ von 2016.

 

Men In Black – International

13. Juni, Kinofilm
Tessa Thompson und Chris Hemsworth übernehmen die Jobs von Will Smith und Tommy Lee Jones. Von London aus stürzen sich die beiden MiB-Agenten in ein Sci-Fi-Abenteuer, das sie einmal um den Erdball führt.

 

Baroness – Gold & Grey

14. Juni, Musik
Langsam haben sie alle Farben durch: Baroness widmen sich auf ihrem fünften Studioalbum den goldenen und grauen Farbtönen. Ihr „abenteuerlichstes“ Album wollten sie laut Frontmann John Baizley aufnehmen. Mitte Juni erfahren wir, ob ihnen das gelungen ist.

 

Bruce Springsteen – Western Stars

14. Juni, Musik
Auf seinem 19. Studioalbum huldigt der Boss südkalifornischer Popmusik aus den Siebzigerjahren. Konkret nannte Springsteen Glen Campbell und Burt Bacharach als Einflüsse. Wie schon bei den Vorgängern „Wrecking Ball“ und „High Hopes“ produzierte Ron Aniello.

 

Tolkien

20. Juni, Kinofilm
Nicholas Hoult spielt im Biopic „Tolkien“ den gleichnamigen Autor, der die weltberühmten „Herr der Ringe“-Romane schrieb. Der Film konzentriert sich dabei auf Tolkiens Studienzeit sowie die Jahre als Soldat im Ersten Weltkrieg.

 

Brightburn – Son Of Darkness

20. Juni, Kinofilm
„Was wäre, wenn“-Geschichten besitzen einen ganz besonderen Reiz. Die Trailer versprechen, dass „Brightburn“ da keine Ausnahme ist. Ein außerirdisches Baby strandet auf der Erde. Statt zu Superman wird es allerdings zum Bösewicht.

 

Crash Team Racing Nitro Fueled

21. Juni, Videospiel
1999 schickte sich „Crash Team Racing“ an, PlayStation-Spieler_innen eine Alternative zum „Mario Kart“-Franchise zu bieten. Nachdem vor zwei Jahren die „Crash Bandicoot N. Sane Trilogy“ so gut funktionierte, darf der Beuteldachs noch einmal im überarbeiteten Fun-Racer ran.

 

Pets 2

27. Juni, Kinofilm
Haustiere führen ein Leben, von dem ihre Besitzer_innen nichts wissen. Hund Max hat schwer daran zu knabbern, dass sein Frauchen neuerdings verheiratet ist und ein Kind erwartet. Zum Glück helfen ihm seine Tierkumpels.

 

Super Mario Maker 2

28. Juni, Videospiel
Der zweite Teil von „Super Mario Maker“ verspricht noch umfangreichere Möglichkeiten, eigene Jump’n’Run-Levels zu basteln. Durch den Handheld-Modus der Switch können Hobby-Baumeister_innen ihrer Kreativität an der Bushaltestelle und im Zug freien Lauf lassen.

 

The Black Keys – Let’s Rock

28. Juni, Musik
Ein halbes Jahrzehnt ließen sich The Black Keys für den Nachfolger zu „Turn Blue“ Zeit. „Let’s Rock“ ist trotzdem keine Experimentalplatte. Patrick Carney und Dan Auerbach konzentrierten sich stattdessen aufs Wesentliche und nahmen die Platte weitestgehend alleine auf.

 

F1 2019

28. Juni, Videospiel
„Grid“, „Dirt“, „Onrush“, „Fuel“ – wer an Codemasters denkt, denkt an Rennspiele. Seit 2009 gehört dem britischen Videospielunternehmen zudem die Formel-Eins-Lizenz. Ende Juni steigen Rennsportbegeisterte in die digitalen Cockpits und spielen die aktuelle Saison nach.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Facebook
Instagram
Twitter
YouTube