Die besten WWE Matches der 80er Jahre (Teil 2)

besten WWE Matches

Großartige Matches bescherten der WWE in den Achtzigern volle Hallen

Roddy Piper, Bob Backlund und Ricky Steamboat – das sind die besten WWE Matches der Achtzigerjahre.

 

Gestern haben wir bereits fünf Matches vorgestellt, die die WWE in den Achtzigerjahren maßgeblich prägten. Nun steigen wir ein zweites Mal in den Ring und stellen euch fünf weitere Kampfpaarungen vor, die jeder Wrestling-Fan sehen muss.

 

Noch mehr Action im Ring: Die besten Matches der Achtzigerjahre (Teil 1)

 

Randy Savage vs. Ricky Steamboat

29. März 1987

Eine Geschichte im Ring erzählen – Randy Savage und Ricky Steamboat haben es getan. Für viele Fans zählt dieses Match um den Intercontinental Title bei WrestleMania III zu den besten aller Zeiten. Vom ersten Lock-Up bis zu Steamboats Titelgewinn beeinflusste die Auseinandersetzung alles, was im Mainstream-Wrestling noch kommen sollte.

 

Hulk Hogan vs. Iron Sheik

23. Januar 1984

Das ist die Geburtsstunde der Hulkamania. 1984 trat Hulk Hogan gegen den Iron Sheik im legendären Madison Square Garden an. Dabei ging es um nicht weniger als den World Title. Hogan gewann und legte damit den Grundstein für eine Superstar-Karriere, die damals kein anderer Wrestler hatte.

 

Bob Backlund vs. Stan Hansen

6. April 1981

In Zeiten von „Hell In A Cell“ und „TLC“ schocken Gimmick Matches niemanden mehr. Anfang der Achtzigerjahre galten Kämpfe in Stahlkäfigen noch als Attraktion. Im Madison Square Garden trafen Bob Backlund und Stan Hansen aufeinander, um im dritten Match ihrer Fehde einen endgültigen Champion auszufechten.

 

Hulk Hogan & Mr. T vs. Roddy Piper & Paul Orndorff

31. März 1985

Vince McMahon hatte einen Plan, als er die WWE von seinem Vater übernahm. Er wollte Wrestling in den Mainstream hieven. Mit der Großveranstaltung WrestleMania setzte er alles auf eine Karte und verband Popkultur mit dem Schaukampf. Neben den populärsten WWE-Wrestlern traten auch bekannte Gesichter aus Musik und TV auf. So stieg Mr. T im Main Event in den Ring.

 

Sgt. Slaughter vs. Pat Patterson

4. Mai 1981

Lange vor der ECW und japanischem Deathmatch-Wrestling gab es blutige Kämpfe. 1981 trafen Sgt. Slaugter und Pat Patterson in einem Alley Fight aufeinander. Am Ende war es der Sergeant, der blutüberströmt den Ring verließ.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Facebook
Instagram
Twitter
YouTube