Die besten Kurzfilme 2018 – Platz 1 bis 10

Maschinenwesen schlagen sich durch // Foto: Brett Foxwell

Dakota Fanning, Videospielverfilmungen und das Jahr des Hundes – das sind die Kurzfilme des Jahres!

 

Bei der Oscarverleihung 2018 nahmen Chris Overton und Rachel Shenton die goldene Statue für ihren Kurzfilm „The Silent Child“ entgegen. Ebenfalls nominiert war der deutsch-kenianische Kurzfilm „Watu Wote – All Of Us“ von Katja Benrath. Beide Ministreifen tauchen in unserer Jahresbestenliste zwar nicht auf, sehen lassen, können sich die 30 von uns ausgesuchten Filme trotzdem. Die Plätze 11 bis 20 und 21 bis 30 der besten Kurzfilme des Jahres kürten wir bereits. Nun folgt die Top Ten.

 

Platz 10: Hello Apartment

In Dakota Fannings “Hello Apartment” wird die Wohnung zur Hauptfigur.

 

Platz 9: Objectified

Das Londoner Museum of Homelessness nähert sich dem Thema Obdachlosigkeit mit einem ungewöhnlichen Kurzfilm.

 

Platz 8: Contact

Animierter Kurzfilm von Katy Wang, in dem ein gestrandeter Astronaut nach Lebenszeichen sucht.

 

Platz 7: Crop Circle

Für sein gleichnamiges Album drehte der britische Rapper Nines einen Kurzfilm, der das harte Leben auf Londons Straßen porträtiert.

 

Platz 6: Hyperlight

Zwei Astronauten werden mit den Konsequenzen einer fehlgeschlagenen Mission konfrontiert.

 

Platz 5: Why Can’t We Get Along

Kate Mara und Ansel Elgort spielen in einem Kurzfilm mit, der Ästhetik über eine Geschichte stellt.

 

Platz 4: Uncharted

Regisseur Allan Ungar drehte zusammen mit Nathan Fillion und Stephen Lang den Film, auf den Videospiel-Fans seit Jahren warten.

 

Platz 3: Papers, Please

Die nervenaufreibende Kurzfilmumsetzung des gleichnamigen Videospiels.

 

Platz 2: A Joy Story: Joy and Heron

Das chinesische Internetunternehmen JD.com feiert das Jahr des Hundes mit einem zuckersüßen Kurzfilm.

 

Platz 1: Fabricated

Ein wahres Mammutwerk: Regisseur Brett Foxwell arbeitete zusammen mit seinem Team zehn Jahre an diesem dystopischen Kurzfilm.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Facebook
Instagram
Twitter
YouTube