Vor 31 Jahren – Januar 1987

Was wurde vor 31 Jahren gehört und geschaut? Welche Ereignisse bestimmten die Nachrichten? Worüber unterhielten sich die Menschen? „Vor 31 Jahren“ blickt jeden Monat auf den jeweiligen Monat vor 31 Jahren zurück.

 

1. Januar Das ZDF strahlt erstmals „Ein Engel auf Erden“ mit Michael Landon in Deutschland aus.

 

3. Januar Aretha Franklin wird als erste Frau in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen.

 

14. Januar Fast zwei Jahre vor der Veröffentlichung im Rest der Welt, bringt Nintendo „Zelda II: The Adventure of Link“ auf dem japanischen Markt heraus.

 

16. Januar Die Beastie Boys werden als erste Künstler überhaupt bei einem Auftritt in der Fernsehshow „American Bandstand“ zensiert.

 

17. Januar „Slippery When Wet“ von Bon Jovi steigt auf Platz Eins der US-amerikanischen Album-Charts ein. Die Platte kann sich dort sieben Wochen halten.

 

19. Januar Tina Turner erklimmt mit dem Album „Break Every Rule“ die deutschen Charts und setzt sich dort für zwei Wochen fest.

 

20. Januar Bei den achten CableACE Awards erhält Medienmogul Ted Turner eine Auszeichnung. Die CableACE Awards wurden zwischen 1978 und 1997 als Gegenstück zu den Emmy Awards verliehen, da die Emmys bis dahin kein Kabelfernsehen berücksichtigten.

 

Mit „The Return of Bruno“ veröffentlicht Bruce Willis das erste von zwei Musikalben.

 

21. Januar Blues-Legende B.B. King spendet seine Plattensammlung, die aus 7.000 Scheiben besteht, an die Universität von Mississippi. Noch am selben Tag wird er gemeinsam mit Muddy Waters in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen.

 

25. Januar Beim 21. Super Bowl besiegen die New York Giants die Denver Broncos mit einem Ergebnis von 39 zu 20.

 

„The Trouble with Dick“ und „Waiting for the Moon“ gewinnen beim dritten Sundance Film Festival den “Grand Jury Prize Dramatic”.

 

26. Januar Lionel Richie und Whitney Houston räumen bei den 14. American Music Awards ab und holen sich die Awards in der Kategorie “Favorite Pop/Rock Artist”.

 

30. Januar „Nichts als Ärger mit dem Typ“ mit Bette Midler kommt in die US-amerikanischen Kinos und spielt am Startwochenende rund 6,4 Millionen Dollar ein.

 

31. Januar Bei den 44. Golden Globes erhalten unter anderem Bob Hoskins, Marlee Martin und Oliver Stone Auszeichnungen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Facebook
Twitter
Instagram