Vor 31 Jahren – Februar 1987

Was wurde vor 31 Jahren gehört und geschaut? Welche Ereignisse bestimmten die Nachrichten? Worüber unterhielten sich die Menschen? „Vor 31 Jahren“ blickt jeden Monat auf den jeweiligen Monat vor 31 Jahren zurück.

 

1. Februar Ronda Rousey kommt im kalifornischen Riverside zur Welt. Später wird sie eine olympische Bronzemedaille im Judo sowie den ersten Women’s Bantamweight Championship in der UFC-Geschichte gewinnen.

 

2. Februar „The House of Blue Light“ von Deep Purple erklimmt die deutschen Albumcharts und hält sich dort für drei Wochen.

 

5. Februar „The Bill Cosby Show“ wird erstmals in Deutschland unter dem Titel „Bill Cosbys Familienbande“ im ZDF ausgestrahlt.

 

7. Februar Madonnas „Open Your Heart“ landet auf Platz Eins der US-amerikanischen Single-Charts.

 

10. Februar Hans Rosenthal stirbt mit 61 Jahren an Magenkrebs. Zu seinen bekanntesten Arbeiten zählt die Moderation der Fernsehshow „Dalli Dalli“.

 

Die Hip-Hop-Gruppe Public Enemy veröffentlicht ihr erstes Album „Yo! Bum Rush the Show“.

 

12. Februar Alexander Kluge gründet die Fernsehproduktionsfirma dctp.

 

14. Februar Für vier Wochen kann sich „Livin‘ on a Prayer“ von Bon Jovi an der Spitze der US-amerikanischen Single-Charts halten.

 

15. Februar Die Comedy-Serie „Rudis Tagesshow“ in der ARD löst einen Skandal aus, nachdem in einem Einspieler das iranische Staatsoberhaupt Ajatollah Ruhollah Chomeini parodiert wird. Daraufhin wird der deutsche Botschafter von der iranischen Regierung einbestellt, der Flugverkehr nach Deutschland gestrichen und das Goethe-Institut in Teheran geschlossen. Die Bundesregierung distanziert sich von dem Sketch.

 

20. Februar Bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin erhält der sowjetische Film „Das Thema“ von Gleb Panfilow den Goldenen Bären. Dies war möglich, da durch Michail Gorbatschows offene Politik sowjetische Produktionen erstmals aus dem „Giftschrank“ genommen wurden.

 

21. Februar Ellen Page kommt im kanadischen Halifax zur Welt. Später wird sie mit Filmen wie „Juno“, „Inception“ und „Into the Forest“ weltberühmt.

 

22. Februar Andy Warhol stirbt unter bis heute ungeklärten Umständen an den Komplikationen einer Gallenblasenoperation. Warhol gilt als der bedeutendste Vertreter amerikanischen Pop Art.

 

24. Februar Steve Winwood, Paul Simon, Dionne Warwick und Bruce Hornsby & The Range werden bei den Grammy Awards in den Hauptkategorien ausgezeichnet.

 

26. Februar Erstmals werden die ersten vier Alben der Beatles auf Compact Disc veröffentlicht.

 

27. Februar „A Nightmare on Elm Street 3: Dream Warriors“ kommt in die US-Kinos und spielt am Eröffnungswochenende 8,8 Millionen US-Dollar ein.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Facebook
Twitter
Instagram