The Show Must Go On: Wünsche für 2018

Was wird 2018 mit der Xbox One X passieren? Wir haben ein paar Wünsche!

Gutes für Switch und Xbox One X, neuer Stoff von Nick Hornby und zweite Chancen bei Netflix – das sind unsere Wünsche für 2018!

 

2017 wird nicht als das beste Jahr aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Doch wir sollten optimistisch bleiben und jeden Tag mit positiven Beiträgen dafür sorgen, dass die Abwärtsspirale zerbrochen wird. Dazwischen ist natürlich auch ein wenig Popkultur erlaubt, die 2018 gerne so großartig sein darf wie 2017. Bevor wir morgen mit den Jahresvorschauen starten, möchten wir euch heute unsere größten Wünsche für das Jahr 2018 vorstellen:

 

Nach Weihnachten hat er bereits den sechsten Teil seiner legendären „Dedication“-Mixtape-Reihe veröffentlicht. Bleibt zu hoffen, dass Lil Wayne 2018 mit dem fünften Teil seiner ebenso legendären „Tha Carter“-Albumreihe nachlegen wird.

 

2017 feierte die Nintendo Switch einen Erfolg, der die Erwartungen vieler Spieler und Fachleute übertraf. Dieser Triumph soll sich mit alteingesessenen Marken und frischen Titeln dieses Jahr fortsetzen. Miserable Plattformumsetzungen wie die zu „WWE 2K18“ brauchen wir hingegen nicht.

 

Nick Hornbys letztes Buch „Funny Girl“ erschien 2014. 2018 darf sehr gerne ein neues Werk des britischen Autors erscheinen.

 

Die Franchise-Welle, die das Kino seit Jahren überflutet, könnte sich so langsam beruhigen. Eigenständige Filme sind manchmal besser als der fünfte Teil eines bereits etablierten Universums.

 

Mit der Xbox One X hat Microsoft gezeigt, dass der Konsolenmarkt für das Unternehmen immer noch eine gewisse Wichtigkeit besitzt. Es wäre zu wünschen, wenn sich das 2018 in entsprechenden Exklusivtiteln widerspiegelt.

 

Regiesseurwechsel, Nachdrehs und nicht zur Verfügung stehende Darsteller – Solo: A Star Wars Story steht unter keinem guten Stern. Hoffentlich wird das Spin-Off dem bisher unantastbaren „Star Wars“-Status nicht schaden.

 

Mit „Girlboss“, „The Get Down“ und „Gypsy“ hat Netflix 2017 Serien nach nur einer Staffel abgesetzt. Es wäre schön, wenn der Streaming-Dienst vielversprechenden Projekten eine zweite Chance geben würde.

 

NJPW, ROH, zig mexikanische und britische Promotions und auch in Deutschland sind mit der wXw und der GWF zwei aufstrebende Unternehmen vertreten: 2018 soll der Wrestling-Markt außerhalb der WWE kräftig weiterwachsen.

 

Die Freude auf angekündigte Filme, Spiele und Musikalben ist groß. Doch die wirklich mitreißenden Veröffentlichungen sind häufig die, die wir nicht erwartet haben. Das soll sich 2018 mit vielen Geheimtipps und Überraschungen nicht ändern.

 

Von „Red Dead Redemption 2“ wird nicht weniger als alles erwartet. Wir drücken die Daumen, dass das Spiel dem Druck standhält. Und wenn wir schon bei Rockstar Games sind: Bitte kündigt „GTA VI“ an!

 

Und natürlich wünschen wir uns weiterhin eine so treue Leserschaft: Vielen Dank für eure Unterstützung!!!

 

Was erhofft ihr euch von 2018? Flippt ruhig aus, denn sich etwas zu wünschen, kostet nix!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Facebook
Twitter
Instagram