PlayStation 2: Die letzten Spiele der meistverkauften Konsole

Langlebig: Die PlayStation 2 erhielt noch zu PS4-Zeiten Spiele-Support

Noch zu PS4-Zeiten erschienen Spiele für die PlayStation 2. Wir stellen euch die fünf letzten Titel der erfolgreichsten Konsole aller Zeiten vor.

 

Seit ihrer Veröffentlichung im Jahre 2000 verkaufte sich die PlayStation 2 über 150 Millionen Mal. Damit ist sie die meistverkaufte Spielekonsole aller Zeiten. Das Gerät war so erfolgreich, dass sogar 2007 – also ein Jahr nach dem Release der PlayStation 3 – noch zwei überarbeitete PS2-Modelle auf den Markt kamen.

 

Da die Erfolgsgeschichte der PlayStation 2 nicht mit dem Erscheinen ihres Nachfolgers endete, versorgten Publisher die Konsole noch weit über ihren Zenit hinaus mit Videospielen. Selbst zu PlayStation-4-Zeiten fanden sich PS2-Titel in den VÖ-Listen. Die letzten fünf Spiele, die für das Gerät erschienen, stellen wir euch im Folgenden vor.

 

Street Cricket Champions 2 (29. Dezember 2012)

Hierzulande fristet das Schlagballspiel Cricket ein Schattendasein. 2010 überzeugte Entwickler Trine Games dennoch mit einem Sportspiel, das durch seinen schnellen und hochkompetitiven Arcade-Stil auch Nicht-Cricket-Fans begeisterte. Das Sequel „Street Cricket Champions 2“ verfeinerte das ursprüngliche Spielprinzip. Neben einer parallelen Veröffentlichung für die PlayStation Portable erschien 2013 eine Move-Version für die PlayStation 3.

 

 

Don 2: The Game (15. Februar 2013)

Lizenzspiele zu Kinofilmen sind nicht gerade Qualitätsgaranten. „Don 2: The Game“ ist jedoch so kurios, dass es zumindest einen Blick wert ist. Das Spiel basiert auf dem indischen Action-Thriller „Don: The King Is Back“, der 2011 in die Lichtspielhäuser kam. Fast das Dreifache seines Budgets spielte der Film ein, weshalb Kinogänger mit etwas Verspätung auch Edel-Merchandise in Form von Videospielen erhielten. Wie nicht anders zu erwarten war, entpuppte sich das Third-Person-Action-Adventure als Rohrkrepierer.

 

 

Fifa 14 (24. September 2013)

Die Spiele der “Fifa”-Reihe erfreuen sich jedes Jahr großer Beliebtheit. Da überrascht es nicht, dass EA bis zuletzt abgespeckte Versionen für die PlayStation 2 veröffentlichte. Der Erfolg gab ihnen recht.

 

 

Pro Evolution Soccer 2014 (8. November 2013)

Was EA mit “Fifa” kann, kann Konami mit der Konkurrenzreihe „Pro Evolution Soccer“ schon lange. 2013 erschien der letzte Ableger für die PlayStation 2.

 

 

Final Fantasy XI: Rhapsodies of Vana’diel (Mai 2015)

„Final Fantasy XI“ nimmt eine Sonderstellung in der Seriengeschichte ein. 2002 als erstes MMORPG des Franchise konzipiert, konnten sich PlayStation-2-Spieler bis zur Abschaltung 2016 auf den Servern tummeln. „Rhapsodies of Vana‘diel“ war die letzte Erweiterung für „FFXI“ und somit auch der letzte Titel, der offiziell für die PlayStation 2 erschien.

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Facebook
Instagram
Twitter
YouTube