Mit Links! – Juni 2018

„Mit Links!“ fasst alle vier Wochen den Internetmonat kurz und knapp in Links, Verlinkungen und elektronischen Verweisen zusammen.

 

1. Juni
Keine Geschäfte mehr mit dem US-amerikanischen Verteidigungsministerium: „Google Plans Not to Renew Ist Contract for Project Maven, a Controversial Pentagon Drone AI Imaging Program

 

2. Juni
Türkische Taxifahrer freuten sich: “Turkish President Erdogan Claims Uber’s Turkey Business Is ‘Over’

 

4. Juni
Die Stärkung der eigenen Cloud-Dienste schritt voran: “Microsoft kauft Github für 7,5 Milliarden Dollar

 

Hätten sie mal Photoshop Philipp gefragt: „Russian State TV Photoshops an Awkward Smile on Kim Jong Un’s Face

 

7. Juni
Ein paar Sekunden waren ihnen zu wenig: “Angriff auf YouTube und Snapchat: Auch Instagram will künftig längere Video-Shows anbieten

 

Sie schafften die Kontrolle ab: “Keine Regulierung mehr: Bald sind (fast) alle Videospiele auf Steam erlaubt

 

8. Juni
Der Ärger mit dem sozialen Netzwerk wollte nicht aufhören: “Software-Fehler: 14 Millionen Facebook-Nutzer posteten öffentlich, ohne es zu wollen

 

10. Juni
Ein Foto vom G7-Gipfel zeigte Merkel in Angriffspose.

 

11. Juni
Robert de Niro richtete harsche Worten an den US-Präsidenten.

 

12. Juni

Die Trailer zum USA-Nordkorea-Gipfel ging um die Welt.

 

14. Juni
Die “Stranger Things”-Darstellerin ließ sich das nicht gefallen: „Millie Bobby Brown leaves Twitter after becoming the target of horrible meme

 

Auf das eigentliche Problem wollten sie nicht eingehen: “Sony’s response to Fortnite controversy is embarrassing

 

15. Juni
Gestandene Journalisten ließen sich veräppeln: “Von wegen ‘Seehofer kündigt Unionsbündnis auf’: Titanic legt Bild, Focus & Co. mit Twitter-Streich rein

 

16. Juni
Constantin Film setzte sich durch: „Vodafone muss Zugang zu kinox.to weiterhin blockieren

 

18. Juni
Nach der Niederlage der deutschen Fußballnationalmannschaft bebte die Erde: „Artificial ‚earthquake‘ detected in Mexico after World Cup goal

 

Die Weltgesundheitsorganisation stufte die Gefahren von Videospielen neu ein.

 

19. Juni
Die Netzwelt tobte sich aus: „Mona-Lisa-Memes: Das Internet lacht über Beyoncé und Jay-Z im Louvre

 

20. Juni
Kinder der Neunziger trauerten: „VIVA wird im Dezember endgültig abgeschaltet

 

25. Juni
Der erste Musiker seit Notorious B.I.G., der nach seinem Tod auf der Eins landete: „XXXTentacion’s ‚Sad!‘ Vaults From No. 52 to No. 1 on Billboard Hot 100 Following Rapper/Singer’s Death

 

26. Juni
Der Filmemacher ärgerte sich, dass seine Aussagen aus dem Kontext gerissen wurden: „David Lynch Responds to Backlash and Tells Trump: ‚You Are Causing Suffering and Division‘

 

27. Juni
Stephen Colbert, Jimmy Fallon und Conan O’Brien verbündeten sich gegen Donald Trump.

 

Die Fußballlegende blamierte sich auf der Tribüne: „Der Stinkefinger Gottes: Maradonas bizarrer Total-Absturz live im TV beim WM-Spiel Argentinien gegen Nigeria

 

Sie schmuggelten nicht jugendfreie Inhalte in das jugendfreie Videospiel: „Hacker haben offenbar Pornografie in ‚Super Mario Odyssey‘ geschleust

 

28. Juni
Noch mehr Möglichkeiten für Videospieler: „Google Is Planning A Game Platform That Could Take On Xbox And PlayStation

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Facebook
Twitter
Instagram