November 1989 – Vor 31 Jahren: Tracy Chapman, Batman & die Mauer

november 1989

November 1989: Tracy Chapman feiert Erfolge mit „Crossroads“.

Was lief vor 31 Jahren im TV und Radio? Welche Ereignisse bestimmten die Nachrichten? Worüber unterhielten sich die Menschen? Wir blicken zurück auf den November 1989.

 

1. November Die Minnesota Timberwolves feiern ihr NBA-Debüt. Dabei unterliegt die Basketball-Mannschaft allerdings den Seattle SuperSonices mit 106 zu 94.

 

4. November Roxette stürmen mit „Listen To Your Heart“ die Pole Position der amerikanischen Singlecharts.

 

6. November Als erstes Privatradio in Hessen erhält Hit Radio FFH eine Sendelizenz.

 

„Crossroads“ von Tracy Chapman landet auf dem ersten Platz der deutschen Albumcharts. Die Platte hält sich dort für vier Wochen.

 

9. November Es kommt zur Öffnung der innerdeutschen Grenze.

 

Vor 31 Jahren

Die Reihe „Vor 31 Jahren“ blickt auf den jeweiligen Popkultur-Monat vor 31 Jahren zurück. Hier gibt es alle Ausgaben.

 

10. November Taron Egerton erblickt das Licht der Welt. 2019 mimt er Elton John in dem Biopic „Rocketman“.

 

15. November „Batman“ von Tim Burton erscheint auf VHS-Kassette.

 

The Comedy Channel nimmt den Sendebetrieb auf. Zwei Jahre später wird der Kanal zu Comedy Central.

 

17. November Disney bringt „Die kleine Meerjungfrau“ in die US-Kinos. Der Zeichentrickfilm spült mehr als 84 Millionen Dollar in die Kassen.

 

19. November Tyga kommt in Compton zur Welt. Später erhält der Rapper Platinplatten für die Alben „Legendary“ und „Careless World: Rise Of The Last King“.

 

22. November „Zurück in die Zukunft II“ läuft in den US-amerikanischen Kinos an. Der Film spielt weltweit mehr als 118 Millionen Dollar ein.

 

23. November Hulk Hogan landet auf dem Cover der BRAVO.

 

25. November Milli Vanilli platzieren ihr Album „Girl You Know It’s True“ auf Platz eins der amerikanischen Charts.

 

28. November Rapperin Queen Latifah veröffentlicht ihr Debütalbum „All Hail The Queen“.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Facebook
Instagram
Twitter
YouTube