Last Action Heroes #1: Dolph Lundgren & Sylvester Stallone

like it is ’93 startet eine neue Reihe: Last Action Heroes!

 

Sie sind die menschgewordenen Granitblöcke der Filmindustrie. Ikonen, die sich mit ihren schmalspurigen Filmen in die Herzen aller Kids und Jugendlichen gespielt haben. Idiotische Dialoge, hanebüchene Geschichten und Action bis der Schädel brummt, sie sind die Kino-Actionhelden der 80er und 90er Jahre. All die Van Dammes, Seagals und Norris‘ bekommen mit dieser neuen Rubrik bei like it is ’93 endlich ihren – mit unzähligen Fußtritten, Pistolenkugeln und Faustschlägen verdienten – Respekt gezollt: Willkommen zu Last Action Heroes!

 

In der ersten Runde dieser neuen Reihe gehe ich auf zwei Schauspieler ein, deren Weg sich in den letzten dreißig Jahren immer wieder kreuzte. Aktuell stehen sie erneut gemeinsam vor der Kamera, um für den einen oder anderen schmutzigen Dollar Ärsche zu treten und scharfe Munition zu verteilen. Immer auf der Jagd nach dem höchsten Bodycount der Filmgeschichte teilen sich Sylvester Stallone und Dolph Lundgren (zusammen mit einem Dutzend anderer „Last Action Heroes“) auf dem Plakat zu „The Expendables 2“ den Platz. Ich ehre mit der ersten Ausgabe dieser frischen Rubrik zwei Männer, die nicht nur das Actionkino der 80er Jahre maßgeblich beeinflussten, sondern mit Brigitte Nielsen (Stallone) und Grace Jones (Lundgren) zwei echte Mannsweiber in ihren Betten vorzuweisen hatten.

 

Dolph Lundgren

Eckdaten: 54 Jahre jung, studierter Chemieingenieur, geboren in Stockholm
Aktuelle Großtat: Lundgren spielt in Stallones Rentnerbelebungsstreifen „The Expendables 1+2“ den Söldner Gunnar Jensen, obwohl die Beziehung der beiden Actionhelden eigentlich leicht vorbelastet ist. Bei den Dreharbeiten zu „Rocky IV“ hämmerte Lundgren Stallone einen Schlag in die Fresse, der sich gewaschen hatte, da dieser Lundgrens damalige Freundin Grace Jones als Kampflesbe titulierte.
Größte Großtat: In „Rocky IV – Der Kampf des Jahrhunderts“ mimt Lundgren die russische Kampfmaschine Ivan Drago und gibt damit, 1985, wohl genau das Klischeebild des gefährlichen, erbarmungslosen Russen ab, das man damals in den USA vermutlich von sowjetischen Bürgern hatte.
Misslichste Missetat: Die Realverfilmung von „Masters Of The Universe“! Wie kann man nur bei einem He-Man-Film mitmachen, in dem es weder eine Verwandlungsszene noch Battle-Cat gibt? Unbegreiflich!
Wie tötet er: Lundgren ist seit seinem 16. Lebensjahr begeisterter Kampfsportler. Er begann mit Judo, wechselte wenig später aber zum Karate, worin er derzeit der Träger des dritten Dan im Kyokushin-Karate ist. 1980 und 1981 gewann er die British Open und 1982 die Australian Open in seiner Disziplin.
Wer hätte das gedacht: Sucht man bei Google nach Dolph Lundgren, wird einem nicht umsonst als erster Zusatz „IQ“ angeboten. Der blonde Schwede hat tatsächlich einen nachgewiesenen Intelligenzquotienten von 160 und ist damit auf einer intellektuellen Stufe mit Genies wie Albert Einstein, Stephen Hawkins oder Bill Gates. (Quelle: aceviper.net)
Lundgren says: „Ein Künstler muss nicht gut aussehen, die Leute finden ihn sexy, wenn er sich selbst durch seine Kunst ausdrückt.“ (Quelle: Tele 5)

 

Sylvester Stallone

Eckdaten: 66 Jahre alt, erste Gage betrug 200 US-Dollar für eine Rolle in einem Erotikfilm, born & raised in New York
Aktuelle Großtat: In der Pause zwischen den beiden „Expendables“-Werken war sich Sylvester Stallone nicht zu schade, sein Geld mit dem in den Staaten sehr beliebten Synchronsprechen zu verdienen. In Kevin James‘ Familienkomödie „Der Zoowärter“ lieh er 2011 dem Löwen Joe seine Stimme.
Größte Großtat: Stallone hat im Laufe seiner Karriere die unterschiedlichsten Charaktere verkörpert. Manche sind dabei etwas mehr und manche etwas weniger gelungen ausgefallen. Doch zwei Figuren, die noch heute eine Strahlkraft besitzen, von der so mancher japanische Kernkraftwerksangestellte alpträumt, stechen besonders hervor. Was für Harrison Ford Indiana Jones und Han Solo sind, sind für Sylvester Stallone eindeutig Rambo und Rocky. Zwei epische Figuren, die er in fünf Boxer- und drei Ballerfilmen darstellte. Unvergesslich!
Misslichste Missetat: Mit drei goldenen Himbeeren und Kritiken wie „Even at only 87 minutes, life is too short to sit through this.” (empireonline.com) gehört “Stop! Oder meine Mami schießt!“ zu der unlustigsten Komödie, die Sylvester Stallone je auf die Beine gestellt hat. Schuster bleib bei deinen Leisten!
Wie tötet er: In seiner ersten großen Rolle spielte Stallone den Boxchampion Rocky Balboa. Dafür wurde er wochenlang von Ex-Boxprofi Jimmy Gambina trainiert, der auch für die Kampfchoreografien in Filmen wie „Ready To Rumble“, „Spiel auf Zeit“ oder „Black Cloud“ verantwortlich war. Klar, dass der gute Sylvester nun Uppercuts und Jabs beherrscht wie kaum ein anderer Last Action Hero.
Wer hätte das gedacht: Es ist eine bekannte Tatsache, dass Stallone seit seiner Kindheit an einer Nervenlähmung leidet, die ihm das Sprechen erschwert. Für den Sylvester ist dies jedoch überhaupt kein Problem, um trotzdem in Hollywood aufzuschlagen. Im Gegenteil. Er macht es richtig und tritt die Flucht nach vorne an. Statt auf eine ausgefeilte Mimik zu bauen, setzt er auf zusätzlich gesichtslähmendes Botox. Stallone kennt somit genau ein Gesicht: Nämlich das einer englischen Bulldogge.
Stallone says: „Mir ist wichtig, dass meine Filme auch eine Moral zu bieten haben, die die Action rechtfertigt. Filme wie ‚Saw‘ oder Psychokiller-Streifen würde ich nie drehen.“ (Quelle: Bild)

 

Episode 2: Steven Seagal & Arnold Schwarzenegger
Episode 3: Michael Dudikoff & Jean-Claude van Damme
Episode 4: Chuck Norris & Wesley Snipes

1 Comments

  1. was du als erotikfilm titulierst, ist ein handfester porno. fuer nostalgiker: einfach bei youporn „stallone“ eingeben

5 Trackbacks & Pingbacks

  1. Last Action Heroes #4: Chuck Norris & Wesley Snipes – like it is '93 // das Popkultur-Magazin
  2. Last Action Heroes #2: Steven Seagal & – like it is '93 // das Popkultur-Magazin
  3. Last Action Heroes #3: Michael Dudikoff & Jean-Claude van Damme – like it is '93 // das Popkultur-Magazin
  4. Last Action Heroes #5: Bruce Willis & Carl Weathers – like it is '93 // das Popkultur-Magazin
  5. Last Action Heroes #2: Steven Seagal & Arnold Schwarzenegger – like it is '93 // das Popkultur-Magazin

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Facebook
Instagram
Twitter
YouTube