NASA x Vans – galaktische Klamotten zum Geburtstag

Sneaker für Astronauten – NASA und Vans machen gemeinsame Sache // Foto: Vans

Skateboarder im Weltall: Zum 60. Geburtstag der NASA veröffentlicht Vans eine umfangreiche Kollektion.

 

Die NASA – heißeste Streetwear-Label, das früher einmal dafür bekannt war, Menschen und Satelliten in den Weltraum zu schießen – veröffentlicht in Zusammenarbeit mit Vans eine neue Kollektion. Die Space-Voyager-Line feiert das 60-jährige Jubiläum der US-Bundesbehörde für Raumfahrt und Flugwissenschaft.

 

 

Die Kollektion beinhaltet T-Shirts, Pullover, Jacken, Taschen, Rucksäcke und Schuhe für Preise zwischen 22 und 140 Dollar. Neben NASA-Logos und -Schriftzügen zeigen die Textilien auch von der NASA inspirierte Designs wie einen Astronauten im Leonardo-da-Vinci-Look. Schuhe gibt es in den für Vans typischen Stilen Old Skool, Classic Slip-On und Sk8-Hi.

 

 

Klamotten mit NASA-Logos erfreuen sich seit einigen Jahre großer Beliebtheit. Durch Filme wie „Der Marsianer“ oder „The First Man“ haben Menschen wieder Lust auf den Weltraum bekommen. Das nutzen Bekleidungshersteller wie Urban Outfitters, Coach und Topshop, für die die Verwendung der Embleme keinen großen Aufwand bedeutet. Die NASA ist eine staatliche Einrichtung, weshalb ein komplizierter und vor allem teurer Lizensierungsprozess entfällt.

 

Dwight D. Eisenhower gründete die NASA 1958. Die Bundesbehörde ging aus der NACA hervor, die bis zu diesem Zeitpunkt der Luftwaffe unterstand. Der kalifornische Sportschuhhersteller Vans nahm den Geschäftsbetrieb acht Jahre später auf. Zu den erfolgreichsten Produkten des Unternehmens zählt der Slip-On-Sneaker, der sich vor allem in der Skate- und Punkszene verbreitete.

 

Auf der Vans-Homepage ist die Space-Voyager-Kollektion bereits erhältlich. Über eine Limitierung ist nichts bekannt. Derzeit stehen alle Artikel zur Verfügung.

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Facebook
Instagram
Twitter
YouTube