Luke Cage: Diese Rapper sollten ebenfalls Episodentitel liefern

Gang Starr und Pete Rock & CL Smooth lieferten die Episodentitel zu „Marvel’s Luke Cage“. Diese Rapper sollten es für Season 3, 4 und 5 tun.

 

Dass „Marvel’s Luke Cage“ die Fahne für New Yorker Hip-Hop aus den neunziger Jahren hochhält wie keine andere Serie, sollte jedem Zuschauer nach der ersten Folge aufgefallen sein. Zu „Bring da Ruckus“ vom Wu-Tang Clan und „Shimmy Shimmy Ya“ von Ol‘ Dirty Bastard bewegte sich der unverwundbare Muskelberg durch die Straßen Harlems. Dass die Folgen der ersten Staffel mit Titeln wie „Moment of Truth“, „Code of the Streets“ oder „Step in the Arena“ komplett nach Songs von Gang Starr benannt wurden, unterstreicht den Geist, den die Serie atmet.

 

In Season 2 führt Netflix dieses respektvolle Gimmick fort. Statt Gang Starr stand diesmal ein anderes legendäres Duo Hip-Hop Pate: Pete Rock & CL Smooth. Pete Rocks Beats mit den jazzigen Samples und CL Smooth‘ weicher Flow machten das Hip-Hop-Tag-Team über die Genre-Grenzen hinaus bekannt. Songs wie „Lots Of Lovin“ und allen voran „They Reminisce Over You“ sind Klassiker für die Ewigkeit. Wir begrüßen diese Entscheidung und geben den Machern ein paar Vorschläge für die dritte, vierte und fünfte Season:

 

Season 3 – Mobb Deep

  1. Survival of the Fittest
  2. Give Up the Goods
  3. Hell on Earth
  4. Hit It From the Back
  5. Put ‘Em in Their Place
  6. Cradle to the Grave
  7. Still Shinin’
  8. Where Ya Heart At
  9. Nothing Like Home
  10. Streets Raised Me
  11. Eye for an Eye
  12. Quiet Storm
  13. Party Over

 

Season 4 – Kool G Rap

  1. Let the Games Begin
  2. Streets of New York
  3. Can’t Stop the Shine
  4. Ill Street Blues
  5. On the Run
  6. Naturally Born
  7. Two to the Head
  8. Ghetto Knows
  9. Crime Pays
  10. She Loves Me, She Loves Me Not
  11. Executioner Style
  12. Take ‘Em to War
  13. Blowin’ Up in the World

 

Season 5 – The Notorious B.I.G.

  1. Sky’s the Limit
  2. Dead Wrong
  3. What’s Beef
  4. Who Shot Ya
  5. Things Done Changed
  6. Kick in the Door
  7. Somebody’s Gotta Die
  8. Breakin’ Old Habits
  9. Everyday Struggle
  10. One More Chance
  11. Machine Gun Funk
  12. Ready To Die
  13. Long Kiss Gooodnight

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Facebook
Twitter
Instagram