Fliegen, teleportieren & schrumpfen – Welche Superkräfte sind sinnvoll?

Superman, Aquaman & Batman: So sinnvoll sind ihre Superkräfte!

Leben Spider-Man, Wonder Woman und Ant-Man den Traum? Wir haben 13 Superkräfte auf ihre Nützlichkeit geprüft.

 

Ob stark wie Superman, schnell wie der Flash oder mit einem Zauberring bewaffnet wie Green Lantern – den Gedanken an ein Leben mit Superkräften bekommen nicht nur Menschen, die unter einem Gottkomplex leiden. Der Reiz ist groß, im Bruchteil einer Sekunde den Ort zu wechseln oder ohne Sorge vor Verletzungen Menschen aus einem brennenden Haus zu retten. Doch welche Superkraft ist die sinnvollste? Welche Fähigkeiten sind nur für einen kurzen Spaß gut? Und wann verleiten die übermenschliche Kräfte dazu, bösartige Dinge zu tun?

 

Unsterblichkeit

Verletzungen sind nicht mehr möglich, Unfälle gehen stets glimpflich aus und – hat man diese Option bei der Auswahl des Superheldentarifs hinzugebucht – ein Lebensende ist nicht in Sicht. Aber Vorsicht: Wer ein unendliches Leben möchte, muss sich mit sich selbst beschäftigen können. Denn wer seinen 300. Geburtstag erreicht und den fünfzehnten allerbesten Freund überlebt hat, wird erkennen, dass die eigene Uhr anders tickt und sich nicht mit denen vom Rest der Welt synchronisieren lässt.

 

Stärke

Kräfte wie sie ein Braunbär hat, sind das Paradebeispiel für eine Superkraft. Die Möglichkeit, ein Auto per Griff an die Stoßstange auszuparken, hätte jeder Großstadtbewohner sicherlich gerne. Stärke macht aber auch das restliche Leben einfacher. Umzüge veranstalten, Wasserkisten schleppen und Bäume fällen – alles nur noch ein Klacks.

 

Größe verändern

Beim Basketballspielen 30 Zentimeter wachsen und beim Erkunden einer engen Tropfsteinhöhle auf 20 Zentimeter schrumpfen – die eigene Größe zu verändern, ist eine nützliche Superkraft. Doch diese Fähigkeit birgt auch Gefahren. Denn wer klein wie eine Ameise ist, muss aufpassen, dass er nicht zertrampelt wird. Wer hingegen groß wie Godzilla ist, muss darauf achten, andere nicht zu plätten. Mit großer Verantwortung kommt große… na ja, ihr kennt das.

 

Unsichtbarkeit

Für viele Menschen ist die Unsichtbarkeit die spannendste Superkraft. Gedanken an ein unbemerktes Eindringen in Umkleidekabinen lässt die Fantasie im Kreis springen. Doch können mit dieser Kraft auch positive Dinge getan werden? Schwierig, denn als erstes schießen Gedanken ans Stalking, Verstecken oder Schummeln in den Kopf.

 

Teleportieren

Durch das Teleportieren wird das Leben stark bereichert. Wohn- und Arbeitsort können völlig unabhängig voneinander ausgewählt werden, Urlaub ist überall und ohne lästiges Reisegepäck möglich und wer sich Freitagabend für einen Discobesuch in New York entscheidet, kann für einen ungeplanten Stuhlgang nach Hause teleportieren.

 

Mentale Beeinflussung

Jemanden dazu zu bringen, etwas zu tun, was er eigentlich nicht möchte, ist nichts Schönes. Die Frage ist jedoch, ob sich mit dieser Superkraft potentielle Straftäter umstimmen lassen, bevor sie ein Verbrechen begehen?

 

Schnelligkeit

So schnell zu rennen wie der Flash bietet ähnliche Möglichkeiten wie das Teleportieren, ist aber mit deutlich mehr Anstrengung und Aufwand verbunden. Nur wenige Klamotten halten Lichtgeschwindigkeiten aus und die kleinen Fliegen, die im Gesicht hängenbleiben wie an einer Windschutzscheibe, sind unangenehm. Wenigstens käme durch diese Superkraft eine sportliche Karriere ins Rollen. Sofern man seine Kräfte unter Kontrolle hat und in der Lage ist, auch langsam schnell zu rennen. Es soll ja nicht auffallen, dass unlautere Mittel eingesetzt werden.

 

Fliegen

Die ultimative Superkraft für Menschen, die sich jeden Morgen durch den städtischen Berufsverkehr quälen müssen. Das Fliegen ist zwar nicht schneller als das Teleportieren, doch die Welt aus der Vogelperspektive zu betrachten, ist schöner.

 

Durch Wände gehen

Aus Versehen ausgesperrt? Das wird teuer! Wer durch feste Objekte gehen kann, spart sich das Geld für den Schlüsseldienst. Und der Ausweis für das Firmentor kann auch zuhause bleiben.

 

Feuer & Eis

Einen Eiswürfel in den Drink zaubern oder den Grill per Handbewegung anfeuern – cooler geht’s kaum! Die Fähigkeit Feuer und Eis zu erzeugen, ist eine Show-Kraft, die sich auf Partys besonders gut macht.

 

Verbessertes Gehör

Es scheint anstrengend zu sein, mit einem verbesserten Gehör jedes noch so kleine Geräusch wahrzunehmen. Mit dieser Kraft muss also auch die Fähigkeit einhergehen, sich auf einzelne Klänge konzentrieren und die Lautstärke im Gehörgang individuell anpassen zu können.

 

Hellseherei

Wer heute schon weiß, was morgen passiert, führt kein spannendes Leben. Es sei denn, durch Hellseherei können Katastrophen verhindert werden. Aber Vorsicht: In ein Gebäude zu rennen und darauf hinzuweisen, dass morgen eine Bombe hochgehen wird, wirkt verdächtig.

 

Reichtum

Bruce Wayne und Tony Stark haben es vorgemacht: Mit einem vollen Bankkonto kann jeder ein Superheld werden. Athletisches Auftreten und etwas Grips können auch nicht schaden, doch die coolen Gadgets, die die Gegnerschar in Angst und Schrecken versetzen, gibt es nur mit dem nötigen Kleingeld.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Facebook
Twitter
Instagram