Review: Culcha Candela – Union Verdadera (Single)

Auch in den kalten Tagen des Jahres überraschen Culcha Candela mit sommerlichen Releases. Auf Urban erscheint dieser Tage ihre neue Single „Union Verdadera“ mit zwei Bonustracks und zwei Remixen.

 

Der Titeltrack „Union Verdadera“ dürfte den Albumbesitzern bereits ein Begriff sein. Schon auf dem Longplayer gehörte der Track zu den Highlights. Ein schwungvolles Piano gepaart mit druckvollen Rhythmen, schönen Cuts in der Hook und einem faszinierenden Gemisch aus Rap und Gesang machen dieses Stück zu einem „Gute Laune“-Lied erster Klasse. Mehr will das Lied gar nicht sein und funktioniert genau deshalb. Der beigelegte „Sunshine RMX“ wirkt, verglichen mit der Original-Version, etwas kühler, aber kein bisschen schlechter.

 

Die zwei zusätzlichen Bonustracks hören auf die Namen „Culcha Nite RMX“ und „One To Da Four“. Wie die Titel schon erahnen lassen, geht es auch in diesen Liedern ums tanzen und Party machen. Dancehall- und Reggae-Hörer werden ihre Freude mit den eintönigen Tracks haben. Alle anderen hätten sich vielleicht mehr Schwung und Melodie gewünscht.

 

Der Original-Mix von „Culcha Nite“ wurde der Maxi ebenfalls beigelegt. Diese Version des Liedes kann mehr beeindrucken. Der gefährlich brummende Bass gefällt guten Lautsprechern. Das macht „Union Verdadera“ zu einer schöne Maxi. Der Kauf lohnt sich zwar hauptsächlich für Fans, aber auch alle anderen machen mit dem Eintüten dieser Platte nichts falsch.

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Facebook
Instagram
Twitter
YouTube