Erster Marvel-Comic für Rekordsumme versteigert

„Marvel Comics No. 1“: Marvels Startschuss bringt heute Millionen

„Marvel Comics No. 1“ kostete 1939 nur zehn Cents. Heute ist der erste Marvel-Comic Millionen wert.

 

Für 1,26 Millionen Dollar versteigerte Heritage Auctions Mitte Oktober das erste Comicheft, das unter dem Banner Marvel erschien. Damit ist es der wertvollste Marvel-Comic überhaupt. Mit einer Wertung von 9,4 aus 10 möglichen Punkten gilt das Heft als fast neuwertig. Kein bekanntes Exemplar besitzt ein höheres Rating.

 

View this post on Instagram

Marvel Comics #1 CGC 9.4 sets record at auction for highest price ever paid for a Marvel comic book! This copy sold this past Thursday for $1,260,000 in Heritage’s November Signature Comic and Comic Art Auction . . . . . #HeritageAuctions #HeritageComics #HAcomics #comics #comicbook #comiccollector #comiccollection #marvel #marvelcomics #comicart #comiccollection #marveluniverse #marvelcomics #marvelcollector #marvelcollection #marvelcollection #marvelcomicscollector #marvelcomicscollecting #marvelcomiccollection #comicartcollector #comicbookcollection #comicbookcollecting #igcomicbookcommunity #igcomics #igcomicbook #MarvelComics #HumanTorch #ActionMysteryAdventureComics #UniversalPedigree

A post shared by Heritage Auctions Comics (@heritagecomics) on

 

„Marvel Comics No. 1“ erschien 1939 über den Verlag Timely Comics, der in den Sechzigerjahren zu Marvel wurde. In einem Statement verdeutlicht Ed Jaster, Senior Vice President von Heritage Auctions, die Bedeutung des Heftes: „Ohne Frage ist dies der Urvater aller Marvel-Comics, ohne den wir nicht die Charaktere und Geschichten hätten, die wir in den heutigen Comics und Spielfilmen mögen.“

 

In „Marvel Comics No. 1“ feiern Figuren wie The Human Torch, Angel, Sub-Mariner und Ka-Zar ihre Premiere. Das bisher teuerste Marvel-Comic war „Amazing Fantasy No. 15“, das 2011 für 1,1 Millionen Dollar neue Besitzer_innen gefunden hat. Darin stellt sich mit Spider-Man einer der beliebtesten Superhelden überhaupt vor.

 

Das wertvollste Comicheft überhaupt bleibt dennoch „Action Comics No. 1“. Supermans erster Auftritt wurde 2014 für 3,2 Millionen Dollar versteigert. Mit Einspielergebnissen von fast 22 Milliarden Dollar ist Marvel an der Kinokasse uneinholbar. DC Comics verharrt damit aber zumindest im Printbereich als unangefochtener Champion.

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Facebook
Instagram
Twitter
YouTube