Das Berlin-Mixtape

Geschichtsträchtig, Partymetropole, sozialer Brennpunkt, Künstlermagnet: All das ist Berlin. Europas Brooklyn. Mit 3,4 Millionen Einwohnern ist sie die zweitgrößte Stadt der EU und genießt in Sachen Kultur, Wirtschaft und Offenheit einen hervorragenden Ruf in der ganzen Welt. Nach dem New-York-Mixtape kommt nun die nächste große Hommage. Meine ganz persönliche Mischkassette für die einzig wahre Großstadt Deutschlands. Vollgepackt mit Liedern, die von Berlin handeln oder inspiriert wurden.

 

ein Soundtrack für die Straßen Berlins

 

Seite A
Udo Lindenberg „Sonderzug nach Pankow“
A.i.d.S. „Westberlin“
P.R. Kantate „Görli Görli“
Bloc Party „Kreuzberg“
Peter Fox „Schwarz zu Blau“
Hildegard Knef „Das ist Berlin“
Pink Floyd „A Great Day For Freedom“
Sentino “Berlin”
Gebrüder Blattschuss „Kreuzberger Nächte sind lang“

 

Seite B
David Bowie „Heroes“
Element Of Crime „Jung und schön“
Harleckinz “Berlin Love”
Seeed „Dickes B“
Einstürzende Neubauten „Steh auf Berlin“
Prinz Pi „Berlin – Große Liebe“
Why? „The Hollows“
Nina Hagen „Aufm Bahnhof Zoo“
Ramones „Born To Die In Berlin“

 

Wen vermisst ihr? Habe ich etwas vergessen? Her mit weiteren Songs!!!

5 Comments

  1. berlin………….du bist so wunderbar aus der bierwerbung fehlt da

  2. wie ist es mit dem oldie: ich hab noch einen koffer in berliN ???

  3. Man hat mir auch schon gesagt, dass es von Element Of Crime viel bessere Berlin-Lieder geben würde…

  4. Hey, bin grad über Deine Homepage gestolpert. Wie wäre es denn mit R.E.M. und Überlin?

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Das Paris-Mixtape – like it is '93 // das Popkultur-Magazin

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Facebook
Instagram
Twitter
YouTube